Im Dutzend billiger?

Vielen Dank an Christiane Lyon für die tolle Collage!

Bekanntermaßen hatten Brutus und Kim aus der Wistedter Rappelkiste an Karfreitag ein heißes Date und was sollen wir sagen...es war ziemlich erfolgreich. (Den Ostereier-Scherz verkneifen wir uns an dieser Stelle)

Kim hat mit ihrem ersten Wurf, dem M-Wurf aus der Wistedter Rappelkiste, wirklich ganze Arbeit geleistet. Wie in den letzten Tagen vor der Geburt ihr runder Bauch schon erahnen ließ, sollten es auf jeden Fall mehrere Welpen werden. Und tatsächlich, Kim hat am Montag, 8.6. zwölf gesunde und agile Welpen zur Welt gebracht. Als hätte sie nie etwas anderes gemacht, kümmert sie sich vom ersten Moment an liebevoll um den riesigen wuseligen "Hundehaufen" und genießt sichtlich ihre neue Aufgabe. Züchterin Elisabeth Tiedje hält uns mit Bild- und Videomaterial auf dem Laufenden, was die Entwicklung des schweizer Dutzends angeht. Brutus ist jedoch etwas überfordert, wenn er die niedlichen Welpengeräusche aus dem Telefon hört und ergreift meistens die Flucht. Männer...